Mittwoch, 28. November 2012

MeMadeMittwoch

MeMadeMittwoch
 
 
Und wieder gibt es nur ein schnelles, unscharfes und kopfloses Bildchen.
Den Schnitt für diese Tunika hab ich selbst gebastelt, nachdem ich so ein ähnliches Teil für horrende Summen in einem Designerladen hängen sah.
 
Erinnert vom Schnitt etwas an die Ottobre-Tunika (Nr. 4)
Das Ding ist superschnell genäht (besteht, inklusive Nahttaschen aus nur 2 Schnitteilen) und sitzt eigentlich sehr gut. Nur an den Schultern steht es etwas ab, das liegt aber wohl daran, das ich die Tunika aus Bettwäsche und nicht aus elastischem Material genäht habe.
 
Jedenfall liebe ich sie, weil sie so herrlich unkompliziert und praktisch ist. Einfach über das "zu-hause-rumgammel-arbeitsoutfit" werfen und schon ist man ordentlich angezogen :-)
 
Eine weitere ist bereits genäht, und es werden definitiv noch welche folgen: aus Stretch, etwas kürzer, etwas länger, mit und ohne Ärmel...
 
 



Ganz viele andere tolle MeMade Outfits findet ihr hier, im MeMadeBlog.




Kommentare:

.Meike hat gesagt…

Würdest du bitte zum Me-Made-Mittwoch-Blogbeitrag von heute zurückverlinken. Danke!

Meike von der MMM-Crew

Mädchenkram hat gesagt…

sorry, hab den link vergessen, hab es aber gleich nachgeholt.

Liebe Grüße,
Martina