Montag, 23. Mai 2011

örks

Da flatterte mir heute so ein Brieflein ins Haus...
Weil ich ja noch so eine Bauruine in Hornburg mein Eigen nenne.
Örks.




Nicht nur, das es nervt, das Zeug auszufüllen, nein, das ist ja wohl ne Frechheit! Da wird man gezwungen (mit Haufenweise Paragraphen und Rechtsbelehrung) denen ihre dussligen Fragebögen auszufüllen, und dann darf man den Spass auch noch auf eigene Kosten (natürlich im großen DIN A 4 Umschlag) zurückschicken...

Ich glaub es hackt...

Zum Glück konnte man das auch online erledigen.


Kommentare:

wupperbaer hat gesagt…

Ich habe so einen Fragebogen auch für meine Eltern ausgefüllt, aber den Umschlag nicht frankiert....es stand drauf "bitte freimachen"....nur ein bitte...also keine Aufforderung.

GGLG Regina

Ostzicke hat gesagt…

Also genau darüber haben wir uns auch aufgeregt :-) Und über die Anonymität... wo ich doch 2 Namen nennen muß, wer da noch so alles wohnt- haaalllloooo????
Viele Grüße
Marika

Bloomsbury hat gesagt…

Eben. Wo es doch viel zu verbergen gibt^^.

EinzigundArtig hat gesagt…

...ich mußte das auch machen...aber, soooo schlimm finde ich das mit dem Porto nicht, auch nicht mit der Auskunft...schließlich geben wir hier alle im Netz ja auch mehr an, bei jedem Kauf -- sooo genau weiß man auch nicht, was damit passiert...also: schnell weg damit und nicht mehr dran denken;) ...zugegeben, bei der letzten Volkszählung war ich auch nicht so locker...:)!
Aber Aufregung spare ich mir, woimmer ich kann - inzwischen !:)

LG aus Berlin von

Claudia