Sonntag, 14. August 2011

schön



draussen pladdert ein dickes Unwetter nach dem anderen über den Hof. Der sieht schon aus wie die mecklenburgische Seenplatte...
Drinnen ist Sommerlaune mit guter Musik.

Ich habe den Nachmittag mit einem neuen Nähprojekt verbracht. Hat was mit Kaffee zu tun. Sonntags-Nachmittags-Kaffee gewissermassen. Kann nur grad kein Bild machen, weil die Akkus der Digicam mal wieder leer sind. Komischerweise auch die Ersatz-Akkus, die ich eigentlich schon geladen hatte. Nun ja.
Da bin ich jetzt laden. Bin Laden, gewissermassen. Darf man das schreiben oder steht dann gleich der Katastrophenschutz vor der Tür?

Ist euch schon mal aufgefallen, das ich mal wieder ein Lieblingswort hab? Das kann man gewissermassen für fast alles verwenden :-)

In diesem Sinne: euch allen noch einen schönen Rest-Sonntag!

Kommentare:

uschilise hat gesagt…

Im Harz wechselt sich auch ein Wolkenbruch mit dem nächsten ab und ich hab den Nachmittag mit Seife raspeln, rollen, köcheln, kneten und färben verbracht ;)
Nähen dann wieder nächstes Wochenende (wenn ich die Finger von den Seifen lassen kann...) Liebe Grüße! Sandra

feierflo hat gesagt…

mir ist aufgefallen das du wieder lächeln magst ;-D

denk an dich