Sonntag, 7. Februar 2010

Winterblues

Das Thermometer ist schon wieder auf eiskalte 5,4 ° Minus gesunken, draussen auf dem Hof lauert das blanke Eis und man riskiert ständig Kopf und Kragen, wenn man den Fuss vor die Tür setzt.
Und kein Ende in Sicht!
Es nervt!
Ich will keinen Winter mehr!
Ich will Frühlung!
Sonne!
Milde 15 ° PLUS!
Die ersten Schneeglöckchen!

Da hilft nur eins... Sommersonnentee trinken. Hier in der passenden Tasse ziehen grad herrlich duftende Rosenblüten.
Zwar schreiben wir morgen eine wichtige Klausur, aber in mein erkältungs-fieber-vernebeltes Hirn will einfach nichts rein, und so experimentiere ich am nächsten Kreuterey-Tee.
Dazu muss man ja unbedingt alle Zutaten mal in Reinform probieren, oder? Schliesslich muss man ja wissen, was so in den Tee kommt.
Kakaoschalen pur waren übrigens nicht so der Hit. Vielleicht hatte ich sie auch zu lange ziehen lassen. Dafür war die Süßholzwurzel sehr lecker.



Übrigens, verkündete mir mein Yogi-Tee-Beutel heute Vormittag: "Deine Intuition weiß alles!" Hoffe, das hilft mir Morgen bei AKP...

Kommentare:

Siggi hat gesagt…

ganz intuitiv würde ich mal sagen, reiner Rosenblütentee ist ziemlich heftig, und ob das gegen Erkältungsanmarsch hilft... ich weiß ja nicht.
Süßholzwurzeltee? Der schmeckt nach LAkritz, oder? Bäh.
Ich drück Dir mal lieber die Daumen für morgen, falls die Intuition nicht ausreicht.

zygoi

Rosenfee hat gesagt…

..Rosenblütentee ist lecker...mmmh
Ich schlürfe gerade deinen Glühweintee....jamm
Ich drücke sämtliche vorhandenen Daumen für morgen....und GUTE BESSERUNG...knuddel
Liebe Grüsse
hoolect