Samstag, 24. Juli 2010

die Farben dieses Sommers

Vorhin lachte mal kurz die Sonne durch die Wolken. Die Chance hab ich genutzt und mal ein paar Urlaubsbilder geschossen :-)


Das ist die Ausbeute dieses Sommers: 4 Kilo (Socken-) Wolle, einige Seidentücher, einige Stücke dicker Wollfilz und einige Kammzüge Filzwolle.
In diesem Jahr hab ich mich auf nur 4 Färbepflanzen beschränkt: frischer Rainfarn (weiterentwickelt mit Eisensulfat), frischen knospigen Schilfblüten, grünen Walnußschalen (denen ich aber noch gemahlene Walnußschale beigefügt habe, weil das braun sehr grünstichig war und ich das sehr unschön fand) und Cochenille mit etwas Krapp. (gut, Cochenille ist ja keine Pflanze sondern eine Laus. Nur für die Korinthenkacker)


Das sind 11 x 50g Schurwolle, gefärbt mit frischen grünen (und gemahlenen, getrockneten) Walnußschalen und Schilfblüten

Das hier ist die etwas dickere Sockenwolle, 75% Merino, 25% Polyamid, Lauflänge 280 m auf 100g.
Die oberen 4 sind in diversen Farbzügen mit Cochenille und Schilfblüten gefärbt, die in der Mitte (pink-grün) sind mit Cochenille, frischen Schilfblüten und getrockneten Schilfblüten gefärbt. Das ergab zwei unterschiedliche Grüntöne.
Links zwei mal frischer Rainfarn (plus Eisensulfat) und frische Schilfblüten.
Rechts unten Cochenille (und Krapp) im ertsten Farbzug und Walnußschalen.

Das hier ist reine Merinowolle, Lauflänge 420m auf 100g.
Ganz links habe ich mal versuchsweise ungebeizte Wolle gefärbt und bin echt überrascht. Vielleicht spare ich mir in Zukunft das Beizen!
Achso. Ich bin faul. Wie schon oben erwähnt hab ich ja nur 4 Farbstoffe verwendet.
Schilfblüten = helles grün
Rainfarn + Eisensulfat = dunkles Grün
Cochenille = dunkles Rot über pink zu rosa
Walnußschalen = braun
Die anderen 8 Stränge sind mit 15% Alaun gebeizt.




Und hier noch einige Restbestände:
3x 80% Merino / 20% Leinen, Ll 400m/100g
1x 75% Merino / 25% Polyamid, Ll 420m /100g
(irgendwie passt das aber nicht, lieber Wolldealer, die Merino/Leinenwolle ist doch viel dünner als die andere!?)
2x dicke Dochtwolle. Lauflänge weiß ich grad nicht. Da hab ich zwei ältere Stränge Cochenille-gefärbter Wolle noch mal nachgefärbt.
So. Und nun muss ich noch die 10000 Einzelbilder bearbeiten, sortieren, der Wolle tolle Namen verpassen, Etiketten drucken und Amanda beglücken bestücken...


Kommentare:

wolltrunken hat gesagt…

Die Stränge sind ja wohl ein Traum - da bin ich schon gleich vom Bilderanschauen weniger genervt als noch heute morgen.

Liebe Grüße

von Birgit

creawolle.de hat gesagt…

Wunderschöne Stränge in traumhaft schönen Farben. Bin schon gespannt, was daraus entsteht.

Liebe Grüße,


Martina

Yogini hat gesagt…

Boah...das sieht ganz toll aus!

Liebe Grüße,
Yogini

Kirstin hat gesagt…

Wow! Großartige Aufnahmen von großartigen Färbungen! Du hast wirklich Händchen und Auge für perfekte Farbkombis!

Liebe Grüße, Kirstin

Rainbow hat gesagt…

Also das erste Bild ist ja wohl ein Hammer ! Mit deinen Färbungen hast Du den Sommer wirklich für die kalten Wintertage eingefangen! Wunderschön!

Herzliche Grüße
Sybille

Patricia hat gesagt…

Unglaublich was du aus dieser eingeschränkten Palette für schöne Farben gezaubert hast.Irgendwie habe ich den Eindruck das sich Sockenwollw viel besser färben läst als selbsgewaschene Schafwolle ,kann das sein?
Ich wünsche dir ein schönes
Wochenende Patricia

Annette hat gesagt…

Wunderschöne Färbungen!!
Ich finde es klasse, dass Du Dich bei der Pflanzenauswahl eingeschränkt hast - wäre glatt mal eine Idee auch für mich...
Die Farbkombinationen sind Dir wunderbar gelungen.

Liebe Grüße
Annette

Anonym hat gesagt…

Ui, da sind ja wieder einige feine Sachen dabei!
Kommt da noch mehr? Bist ja im Färbewahn.

centes
;)

Ritterstern hat gesagt…

Ihr macht mich ja ganz verlegen mit Euren lieben Komplimenten *rot-werd*
Ganz vielen Dank!!!
Das Färben in diesem Jahr hat sehr viel Spass gemacht, und die Farben gefallen mir alle supergut. Mein "unbedingt-behalten-Wolle(n)-Korb" platzt schon aus allen Nähten, weil ich mich nicht entscheiden konnte..

Der bestellte Woll-Nachschub plantscht auch schon im Topf. Hab kurzentschlossen gestern noch mal Schilfblüten und Giersch gesammelt und mach noch ein bisschen grün.

Liebe Grüße

farbenfaden hat gesagt…

Ich finde deine Farbkombinationen auch sehr schön und die Beschränkung auf 4 Farbstoffe hat was.
viele schöne Farben weiterhin
Claudia-farbenfaden

Rosenfee hat gesagt…

Siehst du mal...ich kann da nie nicht widerstehen bei deinen schönen Farben...habe mich schon spontan verliebt...lach...
und die Komplimente bekommst du völlig zu Recht...deine Wolle ist superschön !!!!!!!!!
Liebe GRüsse
exingle

Charley hat gesagt…

hay^^
Sehr schöne Farben,das Braun und das helle Grün gefallen mir am bessten.

Als wir bei dir waren,haben wir doch Schilfblüten gesammelt, das hat viel spaß gemacht. Wie viel haben wir da eigentlich zusammen gesammelt?
Ein kilo sicherlich,ich weiß es nicht mehr^^

Liebe Grüße! =)