Montag, 1. Oktober 2012

Wintermantel-Sew-along: Schnittmuster u. Stoffwahl

 
Der Stoff für den Traummantel wird ausgewählt oder ist sogar schon eingetroffen. Mit welchem Futter wird mein Mantel warm genug, welche Knöpfe nehme ich dazu und brauche ich weitere Zutaten?
 
 
Ich bin mal wieder bummel-letzte, und bevor ich womöglich wegen schwänzen wichtigerTermine disqualifiziert werde, kommt nun hier mein Doppelbeitrag zum Wintermantel-sew-along.
 
Letzte Woche sollte das Schnittmuster vorgestellt werden. Das konnte ich da noch nicht, weil ich mich immer noch nicht endgültig entschieden hatte. Für mich gehört Schnittmuster- und Stoffwahl zwingend zusammen. Weil manche Schnitte mit manchen Stoffen einfach nicht zusammenpassen. Deshalb fiel die Entscheidung für das Schnittmuster zusammen mit der Entscheidung für den Stoff.
 
Nach langem hin- und her und viel Stöber-Zeit in diversen online-Stoff-Läden habe ich mich jetzt endgültig entschieden, eine Johanna
 
...
 


... aus Ruths siebzigerjahre Samtgardine, kombiniert mit besticktem, rosafarbenen Feincord und pinkem Samt zu nähen. Wie genau ich den Mantel dann gestalte, welche Teile ich aus welchem Stoff schneide weiß ich noch nicht. Das werde ich entscheiden, wenn ich mich näher mit dem Schnittmuster befasst habe.




Als Futter habe ich einen dunklen, auberginefarbenen, leicht stretchigen Stoff bestellt. Ob er sich tatsächlich eignet und  farblich passt, weiß ich aber erst, wenn der Stoff da ist.


Die anderen Wintermantel-Näherinnen treffen sich diese Woche bei Lucy Nahtzugabe.

Kommentare:

Nina hat gesagt…

Oh wie schön!!! Ich Nähe auch Johanna, allerdings aus walkstoff. Toll dass du mit verschiedenen Stoffen nähst! Bin gespannt :-)
Liebe Grüße
Nina

mirabells hat gesagt…

Das klingt echt interessant, Samt und Cord. Schöne Farben hast Du Dir da ausgesucht. Bin gespannt, wie es weiter geht,
Mirabell