Samstag, 6. Oktober 2012

Wintermantel- Sew-along: Zutaten



Ich glaub, jetzt hab ich alles für meinen Mantel.
Am Dienstag kam der Futterstoff und ich bin begeistert! Ein wunderbarer glatter, stretchiger Stoff in dunklem pflaumenblaulila. Passt perfekt :-)
Die Knöpfe hatte ich schon vor ca. 2 Wochen im großen Auktionshaus gekauft, passendes Garn hatte ich noch hier im Bestand.
Eine neue Packung Malerfolie hab ich auch schon vor einiger Zeit gekauft.
Jetzt steht also dem Schnittmuster-Durchzeichnen nichts mehr im Wege :-)

Kommentare:

Lee-Ann hat gesagt…

ich bin gespannt wie es am ende aussieht...spannend und deine farbe sind echt hammer!!
liebe grüsse lee-ann

Judy hat gesagt…

Ist das also Jersey, was Du als Futter nimmst?
Ich habe so ein gestepptes Futter (günstig) gekauft. Aber ich überlege schon, dass das blöd ist. Der Cordstoff für "Außen" ist so schön stretchig und da ist es doch eigentlich schade, einen festen Stoff einzunähen...

Mädchenkram hat gesagt…

Hallo Judy,
nein, das ist kein Jersey, sondern ein dünner gewebter Baumwollstoff mit Elastan, relativ fest, aber dehnbar.
Jetzt, wo es so kalt geworden ist, fürchte ich das es doch etwas sehr dünn ist..
Du kannst ja Dein Futter mit "Bewegungsfalte" nähen, frag mich aber nicht wie das geht. Hab es nur mal irgendwo gelesen.

Liebe Grüße,
Martina

Judy hat gesagt…

Ja, von Bewegungsfalte steht in der Anleitung was. Aber die versteh ich auch kaum, werde ich stark vereinfachen :-)