Samstag, 27. Juni 2009

meine Wolle

kann ich derzeit nicht vertauschen.
Es gab ein paar Anfragen.
Im Augenblick kann ich sie nur hier zum "Tausch" gegen Taler anbieten...
Wenn ich meine neusten Schätzchen fotografiert hab, gibt es auch bald Nachschub. Nur war heute das Wetter für schöne Fotos zu schlecht.

Und ja! Ich weiß, die Wolle ist teuer! *
Aber irgendwie muss ich wenigstens meine Materialkosten wieder hereinbekommen. Nachdem der Woll-Dealer meines Vertrauens ganz klammheimlig von der Bildfläche verschwunden ist, musste ich neue Woll-Quellen erschliessen.
Leider hab ich bisher keinen Anbieter gefunden, der die gleiche gute Qualität zum gleich guten Preis anbietet.
Dann kommen noch horrende Strom- und Wasserkosten hinzu. Im Gegensatz zur Färbung mit "Chemie" (z.B. Ashfordfarben) muss die pflanzengefärbte Wolle intensiv gespült werden. Das dauert dann schon mal, bis das Wasser klar ist.
Meine Arbeitszeit berechne ich schon gar nicht, weil es mir immer noch Spass macht, die Wolle zu färben. Allerdings kann man pro Farbe mit etwa 2 Stunden Arbeit rechnen. (Die Wolle vorbereiten, waschen, abbinden, die Färbedrogen sammeln oder vorbereiten, einweichen, auskochen, dann die Wolle eine Stunde im Farbbad kochen, abkühlen lassen, trocknen lassen, und dann spülen, spülen, spülen...)

Viele Färbepflanzen sammel ich selber oder bau sie in meinem Garten an. Die kosten dann "nur" Zeit. Andere Farbstoffe, z.B. Cochenille, oder Krapp, oder verschiedene Färbehölzer (Rotholz, Blauholz) muss ich zukaufen. Und die sind ganz schön teuer geworden! Der Preis für Cochenille z.B. ist in den drei Jahren, die ich jetzt färbe, um 3 Euro pro 100 Gramm gestiegen.

Im Gegensatz geht eine Färbung mit Ashfordfarben mal so "nebenbei". Man rührt das Farbpulver an, tunkt die Wolle ein, dann wird das ganze 30 Minuten gekocht. Anschliessend ist das Wasser klar, die Wolle muss nur noch einmal durchgespült werden. Das geht "ratz-fatz".

* und der netten Dame, die mir diese zauberhafte e-mail mit dieser "höflichen" Anmerkung geschrieben hat, möchte ich noch mitteilen: es geht natürlich auch Billig! Schöne Chemie-gefärbte Massenware aus 100% Polytierchen bekommt man fast überall hinterhergeschmissen. Es wird keiner gezwungen, hochwertige Handarbeit aus reiner Wolle, gefärbt mit Haut- und Umweltfreundlichen Farben zu kaufen.

Kommentare:

Alexandra hat gesagt…

habe gerade mal in deinen shop (?) geschaut.

Lass dich nicht entmutigen. Für reine Naturprodukte sind die Preise gerechtfertigt und vollkommen in Ordnung.
gruß Alex/dufthexe aus dem NSF

Ina hat gesagt…

Schön sind deine Wollen geworden...und der Preis ist doch vollkommen o.k., nur was ist der Entdeckerpreis? Und überlese einfach komische Kommentare.
Liebe Grüße aus dem Norden
Ina

beemybear hat gesagt…

Huhu,
also ich finde Deine Wolle überhaupt nicht zu teuer! Und sollte ich mal wieder zum Stricken kommen, dann werde ich auch gerne bei Dir ein Knäuelchen ordern! Über so komische Kommentare brauchst Du gar nicht nachzudenken!
lg
Sabine

Safnsiada hat gesagt…

Ich finde deine Wolle wunderschön und bewundere sie immer wieder.

Handgemachtes ist nun mal etwas teurer, als Massenware aus dem Osten.

Ich wünsche dir viel (Verkaufs)Erfolg!

Yerusha hat gesagt…

als hochgradige Allergikerin kann ich nur bestätigen, daß deine pflanzengefärbten Stränge qualitativ hochwertig sind. Mir passiert es sogar bei namhafter Wolle selten, daß ich keinen Ausschlag oder juckende Hände beim stricken habe. Nachdem ich deine Wolle in meinem Wichtelpäckchen antesten durfte, bin ich nur noch begeistert und habe aus diesem Grund gleich 3 Stränge bei dir gekauft. Weitere werden demnächst folgen ! Und Qualität hat eben seinen Preis ! (Ich finde sie aber NICHT zu teuer !)Lass dich bloß nicht entmutigen. Ich bin so froh, einen neuen Wolldealer gefunden zu haben....*freu*
Ganz viele Knuddels....
Gaby

Rosenfee hat gesagt…

Deine Wolle isterste Klasse!!!Ich habe sie ja schon gekauft und bin sehr zufrieden damit!!!
Doofe Kommentare gibt es immer wieder,ignoriere sie einfach ,liebe Martina!
Deine Wolle ist diesen Preis wert!!!!!
Liebste Grüsse von Patricia

Siggi hat gesagt…

Ach, meint wieder jemand, blöde Kommentare loslassen zu müssen?
Pfff, heiße Luft!
Sind wahrscheinlich ähnliche Leute, die dann für horrende Summen Harry Potter Wolle oder Hundertwasserwolle kaufen nur weil dieser Name draufsteht obwohl es nichts miteinander zu tun hat.
Auf das was "drin" ist kommt´s an!
Und bis jetzt kann ich vermelden: Deine Wolle ist Klasse.

Ritterstern hat gesagt…

Hallo, Ihr Lieben!
Ich bin ganz gerührt, so viele Fans :-)
Ich sollte mir, was böse Kommentare Einzelner angeht, echt mal ein dickeres Fell zu legen! Dooferweise nehm ich mir das immer zu Herzen und bin dann ganz geknickt.
Um so mehr freue ich mich über Eure Bestätigung :-)
Danke schön!!
Und es wird bestimmt demnächst auch wieder Wolle zum Tauschen geben, nur grad im Moment ist es etwas schlecht.

Euch allen einen wunderschönen Sonntag!!
LG
Martina

blueberry hat gesagt…

Die Preise für deine Wolle sind doch völlig in Ordnung! Für chemisch gefärbte Wolle bezahlt man doch oft genausoviel. Ich finde es super, dass du auf Natur achtest! Und deine Farben sind wunderbar! :)
Habe mir deinen Dawanda-Shop gerade als Favorit gemerkt und werde auf jeden Fall bei dir einkaufen - wenn ich meine gerade gekaufte Wolle verstrickt habe... bin da leider noch nicht sooo schnell ;)

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
blueberry

Bachblüte hat gesagt…

Liebe Martina,

Deine Wolle ist wunderschön und der Preis ist völlig ok! Gute Qualität hat nun mal ihren Preis. Viele Menschen können sich vermutlich gar nicht vorstellen wieviel Arbeit und natürlich auch Geld darin steckt. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und guten Umsatz.
LG Erika

Heide hat gesagt…

Ich kenne ja Deine Wolle auch und finde sie toll! Die neuen Farben im letzten Post - klasse! Ich bin immer wieder begeistert was man mit Naturfarben (!!!) machen kann. Und ganz ehrlich: Naturfarben, keine Chemie drin, teilweise selbst angebaut, die ganze Arbeit ... da sind die Preise in meinen Augen noch viel zu niedrig!

Ich bin ja nicht zimperlich und wasche Socken ganz normal in der Maschine nicht: Deine Wolle bleicht absolut nicht aus!

Der einzige Haken an der Sache ist, dass ich immer so ewig brauche um ein Paar Socken fertigzubekommen ... für die letzten waren's 6 Monate *seufz*

Aber vielleicht werde ich bei der roten doch noch schwach 8-)

Soap Angel hat gesagt…

Hallo Ritterstern,

dein Wollpreis ist vollkommen in Ordnung so. Für mich ist Färben mit Naturfarben eine Kunst und die hat nun mal ihren Preis. Wünsche dir viel Erfolg.

Liebe Grüße
Angel