Montag, 24. März 2008

Herr Graf ist weg

Heute wurde etwas überraschend, der Herr Graf abgeholt.
Bzw. meine Schwägerin mit Familie, die bei den Schwiegereltern zum Osterfeste weilten, haben ihn schon heute mitgenommen.
Eigentlich wollten wir ihn in zwei Wochen selber nach Halle bringen, wenn wir zu einem Konzert dort sind.
Naja. Kam etwas überraschend.
Hab grad mal Bilder durchgeguckt und festgestellt, das ich eigentlich nur Baby-Fotos von ihm habe, oder wo er mit noch ganz vielen anderen Katzen drauf ist.
Muss gleich noch mal in Ruhe suchen.


Ich hoffe, Herr Graf findet dort in Halle ein neues, gutes Zuhause.


Herr Graf, als Weihnachtsgeschenk verpackt.

Grad hat der Rührkuchenkater einen Kerzenleuchter von meinem Schreibtisch gespielt. Ist natürlich jetzt kaputt. So ein Mist! Der war nämlich hünsch und ich wollte ihn in ein Geburtstagspäckchen tun.

wieviele Katzenkinder passen auf ein Stuhlkissen?

Kommentare:

Siggi hat gesagt…

ach, mensch,sind die goldig. ich hab leider schon zwei...

Siggi hat gesagt…

außerdem hast du coooooole musik, ich hab im hintergrund die ganze zeit deinen blog laufen sozusagen, danke!