Donnerstag, 22. Mai 2008

you say it best ...

... when you say nothing at all!!!




Ich wollte den Minzlikör umrühren. Leider habe ich ihn nicht regelmäßig geschüttelt, so war am Boden eine dicke, steinharte Zucker-Kandis-Schicht.

Hab diese Schicht nach einigem Rühren schön gelöst bekommen. Dann wollte ich das Glas wieder zu machen, damit der Likör noch ein weilchen weiterziehen kann und sich der restliche (grad aufgerührte Zucker) noch vollständig im Likör löst.

Ich hab den Likör in einem Weckglas angesetzt. Weil mein schönes riesiges Gurkenglas weg ist. Zumindest der Deckel. Und es passt kein anderer drauf. Weil das Glas so groß ist.

Deshalb Weck-Glas. Die Weck-Gläser verschliesst man mit so Bügel-Klammern-Dinger. Die alten waren verrostet. Deshalb hab ich mir letztes Jahr neue gekauft. Die sind ganz schön straff. Und man muss sie kräftig auseinanderziehen, um sie auf den Deckel zu bekommen. Sehr kräftig. Und wenn man dabei vergisst, das Glas ordentlich festzuhalten, passieren schlimme Dinge.

Der halbe Inhalt des Glases war schön gleichmäßig auf Arbeitsfläche, Fussboden und Ritterstern verteilt. Ich hab bestimmt noch nicht erwähnt, das ich immer Likör-Ansatz-Konzentrate mache, oder? Da lasse ich immer viiiiieele Kräuter und viiiiiiiiieel Zucker in relativ wenig Alkohol ziehen und verdünne das dann nach der nötigen Reifezeit auf eine trinkbare Mischung.

Es war viiiiiiiiiiieeel Zucker in dem Ansatz. Trotz mehrmaligem intensiven Wischen klebt der Küchenfussboden, die Arbeitsfläche, die Schranktüren und das Rittersternchen immer noch.

Das ist nicht schön. Und in solchen Momenten mag das Rittersternchen gar nicht, wenn der werte Mitlesende dumme Fragen stellt. Da ist es besser, wenn er gar nichts sagt. Und auch nicht guckt. Und vor allem nicht grienst!!

In solchen Momenten muss sich das Rittersternchen dann arg zusammenreissen, damit sie ihrem Ritter nicht den Wischeimer über den Kopf kippt. Aber das würde nur noch mehr Schweinerei machen und deshalb ist sie so klug und macht das nicht.

Und jetzt muss das Rittersternchen versuchen, das klebrige Minzzeugs von den Latschen wieder abzubekommen.

Wie gut, das nicht Winter ist und sie nicht Zauberfees schöne Filzpuschen anhatte.

Kommentare:

Siggi hat gesagt…

Och neee, das ist nicht schön! Mitleid Mitleid Mitleid. Aber schöne Schuhe haste!

Ritterstern hat gesagt…

mein Ritter hat, nachdem er vorsichtshalber aufgehört hat zu lachen, gesagt, das DU zum putzen kommen sollst!! Schliesslich hast DU mich auf diese dooooofe Idee mit dem Minzlikör gebracht. *lach*

Ja, gell? Nachdem meine alten Latschen schon seit drei Jahren eigentlich total zerfetzt sind, hab ich mir neulich neue geleistet. Jetzt sind se patschenass, kleben aber hoffentlich nicht mehr...

Siggi hat gesagt…

Du glaubst doch nicht, dass ich mich unter solchen Voraussetzungen bei euch blicken lasse, hahahaaaa.