Donnerstag, 24. April 2008

Hasen-Voodoo, Zombies und Madame Pompadour

Na, das war mal wieder ein Tag heute!


Draussen ist das absolut schönste Wetter und ich hab den ganzen Tag an der Nähmaschine gesessen, weil ich noch ein Geburtstagsgeschenk fertigmachen musste.
In Elfenlands Kreativsammlung, die ich neulich bei ihr ertauscht hab (hab ich noch gar nichts von erzählt *schäm*) gab es eine ganz tolle Anleitung für ein Täschchen von Madame Pompadour.
Das erschien mir genau das Richtige für ********** zum Geburtstag.
Also Stoff ausgesucht, Schablone ausgeschnitten, Stoff geschnitten und losgelegt.
Die Anleitung war eigentlich sehr gut und ausführlich, und ich bin auch gut vorangekommen mit dem Beutelchen. Nur irgendwie sah er auf dem Bild doch etwas anders aus...
Irgendwie formschöner. Hrrmmmpf.
Madame Pompadour hätte ihn so bestimmt nicht so richtig toll gefunden. Aber da ich bis morgen ein Geschenk brauche und jetzt keine Zeit mehr hab, was anderes zu machen, hoffe ich, das das Täschchen Frau X. doch gefällt.

Zwischendurch musste ich noch ein verstümmeltes Kaninchen trösten.
Als mein Ritter heute früh vom Füttern kam, erzählte er, das sich wohl zwei Kaninchen gebissen hätten. Das eine hat richtig tiefe Fleischwunden.
Aber nachdem wir dann beide noch mal zu dem armen Hüpfer geguckt hatten, sind wir eigentlich zu dem Schluss gekommen, das irgendein Tier von aussen in den Stall eingebrochen ist. Am Rand der Tür war der Kaninchendraht abgerissen, ausserdem waren aussen am Holz Bissspuren. Und ein vorher recht kleines Loch im Maschendraht war jetzt ziemlich groß.
Ausserdem schienen sich beide Kaninchen noch zu mögen. Ich denke, wenn eins das andere so doll gebissen hätte, wären sie doch eher auf Abstand bedacht.
Dem armen Ninchen fehlen mehrere dicke Haut- und Fellbüschel, es hinkt und über dem Auge und am Maul hat es tiefe Fleischwunden.
So ähnlich sah auch die Wunde aus, mit der Mama-Miez neulich nach Hause kam.
Ob das ne Ratte war? Die können ja ganz schön fies sein.
Aber das Ninchen ist noch ganz zutraulich und schien sich zu freuen, wenn wir es gestreichelt haben.
Nur ich hab ein bombig schlechtes Gewissen!
Schliesslich hab ich gestern meinen Schoko-Osterhasen geköpft und in einem chronischen Fressanfall wenigstens zur Hälfte verspeist. Ob das irgendwie zusammenhängt?
So Voodoo-mäßig? Kann ja sein, oder???
Oh weh.....................

So, und der alte Zombie-Hahn ist angezählt!!! Ich hab echt ust auf ein schönes, saftiges Brathähnchen! Und als genau das wird er in näherer Zukunft enden, wenn er so weitermacht!
Heute hat er mich mal wieder angegriffen und in die Hand gehackt. Es hat sogar geblutet! Und tut weh! Immer noch!! Grummel. Jetzt hab ich echt die Faxen dicke. So ein altes Monster!

Kommentare:

Siggi hat gesagt…

Also, Du kannst doch nicht geschundene Kaninchen und Pompadours Beutelchen in einen Beitrag setzen, es sei denn, Du lässt das Kaninchen mal in das Beutelchen rein. Das wäre was. Vielleicht erholt es sich dann auch.
Ich bin ja nicht Frau X., denn ich habe noch nicht Geburtstag, aber wenn Dir der Beutel nicht gefällt, ich finde ihn gut. So schönen Stoff habe ich gar nicht.Und witzigerweise habe ich mir gestern diese Anleitung auch mal angeguckt.
Aber ich könnte Dir natürlich auch mal mein Geburtstagsdatum zukommen lassen. - ich will aber kein Kaninchen-

Ritterstern hat gesagt…

lach*

und wenn ich Dir ein Beutelchen mit Inhalt schicke?
wann hast Du denn Geburtstag? Bisschen hab ich noch über von dem Stoff. Das sollte eigentlich mal ein Rock werden, aber irgendwie passte der nicht besonders gut. *schäm*
So, da hast Du wohl auch diese Kreativsammlung? Sind ein paar nette Ideen drin, gelle?

LG
Martina

Siggi hat gesagt…

Nöö, ich hab keine Kreativsammlungsordner.. die Anleitung war irgendwo im Netz.