Samstag, 14. März 2009

große Ereignisse

werfen ihre Schatten voraus...

In 5 Stunden beginnt der Wahnsinn.
Naja, um genau zu sein, begann der Wahnsinn schon heute morgen um kurz nach 6, als ich nach unruhiger Nacht aus dem Bett krabbelte und mich nach einem hastigen Frühstück in die Küche begab, um diverse Dinge herzurichten.
Zum Beispiel diesen Geburtstagskuchen. Eigentlich hätte er doppelt so hoch werden sollen, weil ich ihn durchschneiden und mit Marzipan und Apfelgelee füllen wollte. Aber scheinbar hatte das Backpulver keine Lust heute Morgen. Da hab ich kurzerhand die "Füllung" oben drauf getan und mit Schokoguss überzogen.
Die weiße Schokolade war zu heiß und zu flüssig, und das Loch im Spritzbeutel zu groß. und wer sagt überhaupt, das ich Konditoren-Qualitäten habe?.
Die Schrift ist also etwas ...äh... interessant geworden. Aber wenigstens hatte ich noch rosa Zuckerguss-Kerzenleuchter und passende Kerzen. Ein bisschen Horror muss ja schliesslich sein, oder? *gg*

Dann hab ich noch diverse Brotaufstriche gezaubert. Schliesslich hatte mein Ritter mir vor zwei Jahren mal Streicheleinheiten geschenkt.
Entstanden sind: Grüner Wikinger (mit Grünkernschrot, Butter und diversen Kräutern)
schnöde, weil ordinär-einfach, (aber leckere!) Kräuterbutter, Mandel-Paprika-Butter (schön scharf!!) und ein selbsterfundenes Rezept: israelische Dattelbuttercreme. (da hab ich zwei Rezepte angeändert und zusammengefügt) Sehr lecker übrigens! Mit Hirse und israelischen Datteln, einem Gewürz, das ich in Jerusalem auf dem Basar gekauft habe (mit Zimt, Nelken, Kardamon, Pfeffer und noch verschiedenen anderen Gewürzen), Eukalyptushonig und Currypulver. Süß und würzig.
schon gestern hab ich kleine Hackfleischbällchen gebraten.
Der Pizzateig geht noch im Ofen, da mache ich nachher Pizzabrot. (Pizzateig ausgerollt, aber "nur" mit feurig-scharfer Tomatensosse bestrichen)
Schwiegermama hat leckeres Vollkornbrot gebacken. Dann gibt es noch Gemüse und Ofenkartoffeln mit Dipp. Und einen Kartoffelsalat. Und Käse-knabbergebäck. Und und und...

So. Mittagspause ist um... Der Pizzateig verlangt Aufmerksamkeit. Und irgendwann wollte ich auch noch duschen und Haarewaschen und mich dekorativ herrichten. jaaaa... ich weiß..... Zumindest versuchen kann ich es ja, oder?? *zwinker*

1 Kommentar:

Pepper Anny aka Sabine hat gesagt…

Könnte Frau Pepper Anny daraus schließen, dass es im Hause Ritterstern 3 Geburtstage zu feiern gibt? Einen 35igsten einen 40igsten und einen 75igsten.
Faszinierend wie passend die Daten zusammenkommen ;oD.
Ihr Kuchen gefällt mir außerordentlich gut, und ich wäre echt dankbar wenn ich solcherlei zaubern könnte.
Ich wünsche euch allen eine wunderschöne Geburtstagsfeier.
Und das aufhübschen klappt sicher, schließlich kann wahre Schönheit nix entstellen ;o)