Montag, 16. März 2009

Triumphgemüse

Weil einige der Geburtstagsgäste wissen, das mein Ritter ein Kultur-Banause ist sich nichts aus Blumen und solchem Zeugs Grünzeug macht, habe ICH ein bisschen Triumphgemüse* bekommen.


Diesen zauberhaften Strauß habe ich von zwei Kollegen meines Ritters bekommen. Da konnte ich auch großzügig über die Simpson-DVD-Box hinwegsehen,die sie ihm geschenkt haben.
Die Simpsons finde ich so überflüssig wie Zahnschmerzen sind ja wirklich ganz lustig.

Die goldenen Gerbera leuchten richtig an diesem grauen, nasskalten Tag.


Diese witzige Grünpflanze stammt von zwei guten Freunden aus dem Dorf. O-Ton Ursula: "na, weil Dein Mann mit so was ja eh nix anfangen kann, hab ich das Dir mitgebracht"

* der Ausdruck stammt vom geigenden Augenarzt, der ein guter Freund der Pfarrhaus-Schwägerin-Familie ist und auch diese Geburtstagsfeier, zusammen mit der Kantorin der Kreisstadt und der ebenfalls hervorragend geigenden Schwägerin mit wundervoller Musik bereichert hat. Überhaupt waren an dem Abend zahlreiche hochkarätige Musiker (Kollegen und Freunde meines Ritters und der Familie) anwesend.

Kommentare:

landgefluester hat gesagt…

na dann, Glückwunsch nachträglich an Deinen Ritter!

(Die Blumen sehen toll aus.)

Ritterstern hat gesagt…

ja :-)
noch lieber hätte ich so tolle Blumen im Garten! Aber diese Nacht hatte es schon wieder gefroren. Wird Zeit, das Frühling wird!!