Dienstag, 7. April 2009

Mr. Ed war fleissig

"Oh weh!!" sprach Mr. Ed, als er gestern in Frau Rittersterns Küche kam. "Hier sieht es ja aus..."



"die arme Frau Ritterstern ist ja schon so lange krank. Kein Wunder, das da so viel liegen bleibt.
Ich helf ihr mal beim Abwasch!" sprach Mr. Ed und schnappte sich die Spülbürste.

"Uff! Geschafft! Na, das war ja mal ein Berg Arbeit!" seufzte er, nachdem das Geschirr blinkte und funkelte und der ganze große Berg weggewaschen war.


"Jetzt hab ich mir ein Päuschen mit der Schwatz-Miez aber redlich verdient" gähnte Mr. Ed und verschwand für den Rest des Nachmittags auf dem Sofa.
Währenddessen hat Frau Ritterstern noch die Fenster im Wohnzimmer geputzt und dekoriert.

Kommentare:

Kirstin hat gesagt…

Ja, das nenne ich mal "Geschichten aus dem Leben". Ein nicht nur sehr fleißiger Mr. Ed, sondern auch ein wirklich, wirklich sensibler Kerl. Schön, dass er dir bei der Hausarbeit so zur Hand geht ;o)

Amüsierte Grüße schickt dir Kirstin

Seifenliebe hat gesagt…

Liebe Frau Ritterstern !

Ich *beantrage hiermit* die Überlassung natürlich leihweise von Mr. Ed ! Den kleinen Kerl könnt ich auch mal bei der Hausarbeit gebrauchen *gg* !

LG Bea