Donnerstag, 9. April 2009

Nicht mehr alle Tassen im Schrank

.... hab ich. Gebt es zu, das habt ihr schon die ganze Zeit vermutet, oder? *gg*
Eigentlich bin ich ja grad dabei, endlich (!!!) ein schon seit längerem geplantes Oberteil zu nähen. Eigentlich...
Hab dann nur mal ganz schnell den Computer angemacht, um nach mails zu gucken. Und mal ganz kurz im blog vorbeizuschauen... Nur mal gucken, was ihr so zu berichten habt...
Und hab mich dabei irgendwie versurft im Bloggerland. Weiß nicht mehr, über welchen blog ich bei Frau Wolltrunken gelandet bin. Der Name gefiel mir, da musste ich unbedingt mal hin!
Die hat tolle Bilder von ihren Tassen gezeigt.
Fand ich witzig.
Und interessant. Bin dann bei Frau Offensichtlich, der Organisatorin der Aktion "30 bunte Tassen - ich hab nicht alle Tassen im Schrank" hier gelandet.
Und hab mich natürlich gleich angemeldet! *ggg*
Das ist doch was für mich! Wo ich doch einen kleinen ähm, sagen wir, Tassen-Sammel-Tick hab.
böse Leute würden das auch als Sucht bezeichnen!

Hier also der erste Schwung Tassen. Die sind mir wahllos vor die Linse gehüpft.

Herzchentasse. Von denen gab es mal zwei, aber eine ist zerbrochen. Quasi am gebrochenen Herzen gestorben. Das waren unsere "Sonntags-Morgen-Kaffee-Tassen".

Ich liebe Sonnenblumen! Deshalb musste ich diese Tasse kaufen!

Lieblings-Tee-Tassen. Den Blumen-Tassen-Sammel-Tick hab ich von meiner Mama geerbt. (Und von ihr habe ich auch den größten Teil ihrer Blumentassen geerbt. Die zeig ich später)
Diese Tassen hatte ich in Goslar im Gartencenter entdeckt und für meine Mama gekauft. Da war Mama schon krank. Sie fand sie aber sehr schön.
Es gibt drei, alle mit Mamas Lieblingsblumen: Glockenblumen, Vergissmeinnicht und eine Rosentasse, die zeig ich noch.

Das Muster fand ich hübsch. In Goslar vor vielen Jahren auf dem Töpfermarkt gekauft. Es gibt auch noch eine Untertasse dazu, die dient aber derzeit im Bad als Seifenschale.
Im Hintergrund sieht man noch "die" Tasse. Das ist die absolute Lieblings-Tee-Tasse meines Ritters. Tee trinkt er nur aus dieser Tasse! Und wehe, ein ahnungsloser Besucher vergreift sich daran... Die darf ich übrigens auch nicht abwaschen. Die Patina, ihr wisst schon...

Auch vom Töpfermarkt. Von einer Töpferin aus Braunschweig.


Erwähnte ich, das ich Sonnenblumen liebe? Das war Jahrelang meine Lieblings-KräuterTee-Tasse.

Kommentare:

Kirstin hat gesagt…

Oh, wie schööön, Martina!
Ich hatte noch nie alle Tassen im Schrank, weil, ich horte die wie blöde ... Nach der Aktion muss ich auch gleich mal gucken ... aber ... so'n Mmmmm...äh...Pech! Ich muss gleich auf Geburtstag... Na, morgen aber.
Bis dahin: Hóch die Tassen!
Grins euch, Kirstin

wolltrunken hat gesagt…

Hallo, Martina!

Prima, eine Teilnehmerin mehr für die Tassenaktion - freut mich umso mehr, weil Du durch mein Blog darauf aufmerksam wurdest!

Deine bisher gezeigten Tassen gefallen mir alle ausnahmslos, am besten auf jeden Fall der Sonnenblumenbecher. Da werden schon wieder Begehrlichkeiten geweckt...

Liebe Grüße

von Birgit

Ritterstern hat gesagt…

*lach*
Kirstin, so langsam entdecke ich da seelenverwandtschaften *ggg*
Also denn, hoch die Tassen :-)
(dazu gibt es auch eine Geschichte: früher haben beste Freundin und ich unseren erdbeersekt immer aus Teetassen getrunken. Zur Tarnung, damit Mama es nicht merkt *gg*

Huhu Birgit,
ich weiß zwar nicht mehr, wie ich bei Dir gelandet bin, finde die Aktion aber mega-klasse und muss natürlich mitmachen :-)
Wart mal auf Morgen, da kommen noch mal Sonnenblumenbecher.

LG
Martina

sterntau hat gesagt…

Du darfst ja ganz hübsche Tassen dein Eigen nennen, ich bin begeistert!!!

Frohe Ostern wünsche ich!