Mittwoch, 1. April 2009

Socken 9/2009 aus dem Frühlingswichtelknäul

Schon vor zwei Tagen habe ich die Socken aus der Wichtelknäulwolle fertig gestrickt.
Ich bin hellauf begeistert von dieser tollen Wolle und den schönen Farben!!

Sockendaten:
Wolle: NEXT Knäul Sockengarn ombré der Firma NEXT Systems GmbH, Hildesheim
Lauflänge: 420m / 100g
Nadeln: 2mm Harmony Wood
64 Maschen
Größe 40
Verbrauch: 56 Gramm

aus dem Rest, kombiniert mit eigener, Rotholz-gefärbter Merinowolle, stricke ich noch ein paar Socken. Diesmal mit richtigem Muster! Jetzt habe ich mich endlich an Yerushas falsche Zöpfe gewagt, und tatsächlich, das Muster ist ganz einfach!

ausgepackt habe ich dann noch diese Schätze:
3x leckerer Tee
ein Stückchen Schoki
und diese wunderbare Handarbeitsschere!!! Ist das nicht toll?
Vor allem, weil bei mir immer Scherenmangel herrscht! Ich hab zwar eigentlich Dutzende, aber irgendwie ist nie eine da, wenn ich eine brauche!

Kommentare:

Yerusha hat gesagt…

Martina, wie g..l sind DIE denn ??? Die Wolle ist ja auch klasse ! Und ?? Das Muster ist doch einfach genial zu stricken, nicht wahr ?? Habe gerade in letzter Zeit dieses Muster 3 mal gestrickt. Deine Reste-Socken sind auch eine nette Idee mit der einfarbigen dazwischen !
Sehen echt hübsch aus und ich bin total auf das Ergebnis gespannt !

LG,
Gaby

Ritterstern hat gesagt…

toll, oder? Ich bin echt total fasziniert von der Wolle!! Das sah man der vorher gar nicht an, das die so schöne Streifen macht. Und die Farben sind echt ein Traum *schwärm*
Die falschen Zöpfe sind echt toll. Geht genauso schnell wie mein übliches 3 re 1 li, und sehen megagut aus. Danke für den Tipp!!!

LG
Martina

Siggi hat gesagt…

Mein lieber Scholli! Sogar an Muster wagst Du Dich jetzt. Ist ja irre!

PRIMA!
LG Siggi